CCV Electronic CARD STAR/medic 2

Die eHealth-BCS-Terminals CARD STAR/medic2 gibt es in zwei Varianten: mit einem Kartenslot für das Einlesen der eGK oder KVK (Modell 6020-4) oder mit zwei Kartenslots für eGK/KVK und Heilberufsausweis (Modell 6220-4).

Das Terminal mit einem Kartenslot ist sinnvoll, wenn in der Praxis mehrere Lesegeräte installiert werden sollen, z. B. in den Behandlungszimmern und der HBA in der Praxis an zentraler Stelle gesteckt wird. Die Ein-Slot Terminals können dann über das Netzwerk auf den gesteckten HBA zugreifen.

Für Arzt-/ Zahnarztpraxen, die nur ein Terminal in der Praxis anschließen möchten, empfehlen wir das Modell 6220-4.

Für die eHealth-BCS-Terminals kann ein Mobilteil erworben werden, dass einfach auf die Dockingstation aufgesetzt wird und über das Tischgerät eine PC-Verbindung erhält. Im Mobilteil, dem CARD STAR/memo3 können Versichertenkarten bei Hausbesuchen oder auch in der Praxis zwischengespeichert werden und zu einem späteren Zeitpunkt in das Praxisprogram eingelesen werden.